Home
Über mich
Was ist mir wichtig
Pädagog. Konzept
Rahmenbedingungen
Fotos
Lebensphilosophie
Ausblick
Kontakt
Impressum +Literatur

Rahmenbedingungen

 

Ich biete die Kindertagespflege montags bis freitags für Kinder ab 1 Jahr 

(in Ausnahmefällen auch jünger) an.

 

Zeitliche Gestaltung:

 

Kernzeiten:               Montags - Freitags von 7.30 Uhr - 16.00 Uhr

                                                 

                                

Betreuungszeiten:    innerhalb dieser Zeiten nach individueller Absprache

                                  

telefonische Erreichbarkeit:       am Besten abends gegen 19.30 Uhr

             Eine herzliche Bitte:       Falls Sie mich nicht persönlich erreichen,

                                               sprechen Sie bitte auf unseren Anruf-

                                               beantworter wann und wo ich Sie zurück

                                               rufen kann. Vielen Dank.

 

  

Räumliche Gestaltung:

 

Unser Haus in Brühl-Badorf bietet im Erdgeschoss des Anbaus (inkl. Innenhof) das Reich der Adlerküken. Die Räumlichkeiten bieten sowohl Kind gerechte Ausstattung, Ruhemöglichkeiten als auch Raum für pädagogische Angebote und freies Spielen.

 

Info: Wir haben einen Nichtraucherhaushalt, und zu unserem Haushalt gehört eine Hauskatze (Penny), die jedoch nicht in den Räumen der Kindertagespflege anwesend ist (ggf. bringe ich jedoch Haare auf den Anziehsachen mit).

 

 

 

               

  

 

 

                                            

 

Die Zeit an der frischen Luft und somit in der Natur verbringen wir teilweise im Innenhof, der sich dem Raum anschließt und darüber hinaus auf den verschiedenen Spielplätzen der Umgebung.

Je nach Möglichkeit der Tagesgestaltung (Gruppenkonstellation in Bezug auf die Betreuungszeiten und Alter der Kinder) besteht auch die Möglichkeit auf Feldwegen die Natur und z.B. auch Hühner und Ziegen zu entdecken oder im nahegelegenen Wald.

 

 

 

 

 

 

                                 

 

Es gibt einen strukturierten Tagesablauf: 

der sowohl Rituale als auch Freiraum für individuelle Besonderheiten zulässt.

Der strukturierte Tagesablauf ist wichtig, d man den Kindern durch Regelmäßigkeit und klare Rahmenbedingungen Sicherheit und Orientierung gibt. Hierbei gilt, dass die Gestaltung des Tagesablaufs je nach Alter der Kinder und in Absprache mit den Eltern (z.B. Schlafgewohnheiten) je nach Gruppenkonstellation erfolgt.

 

Ein möglicher Tagesablauf in Stichworten:


- Begrüßung 

- Freies Spielen

- Frühstück (spätestens 8.30 Uhr, bis 9.00 Uhr)
- Pädagogische Angebote/ Spielerisches Lernen und Kreativität /

  Bewegung und frische Luft
Mittagessen (je nach Gruppe, manchmal bereits ab 11.15 Uhr)

Schlafen / Mittagsruhe (je nach Gruppe, meist spät. ab 12.30 Uhr)

- Nachtisch / Nachmittagssnack
- Pädagogische Angebote, Spielerisches Lernen und Kreativität und auf die 
   Abholzeit vorbereiten (ggf. gemeinsames Aufräumen) 

 

 
  

Ernährung 

Die Kinder erhalten eine möglichst ausgewogene und gesunde Ernährung.

Mit dem Betreuungsvertrag wird eine Essensgeld-Pauschale vereinbart.
Hierin enthalten sind Frühstück, Snack Draußen, Mittagessen, Nachtisch/ Nachmittagssnack.

Ich koche selber und verwende weitgehend natürliche Bio und regionale, saisonale Nahrungsmittel. Ansonsten achte ich darauf, dass möglichst keine Konservierungs-stoffe und Geschmacksverstärker enthalten sind. Es gibt stilles Wasser aus der Glasflasche, gutes Salz, gute Gewürze, Bio Öl, Nachtisch wenn mit Zucker, dann anstatt mit weißem Zucker mit Rohrzucker, überwiegend keine Weißmehlprodukte und statt dessen Dinkel, Schokolade oder Kuchen nur zu besonderem Anlass wie Geburtstag, Ostern, Weihnachten, Müsli in Form von Einzelbestandteilen (meist von Alnatura), wie z.B. Haferknusper, Hafer-/ Dinkel-Knusper, Hirse, Rosinen, Haferflocken, Dinkel Cornflakes, Cashew und ggf. auch Müsliriegel Dattel Honig, getrocknete Aprikosen,....

Alle Kinder sitzen gemeinsam mit Hochstühlen am großen Tisch und können mit farbenfrohen Tier-Kindergeschirr und -besteck relativ schnell weitestgehend selbständig essen.

Während das Frühstück individuell stattfindet, wird das Mittagessen von allen Kindern gleichzeitig eingenommen, mit einem Tischspruch begonnen und je nach Gruppenkonstellation (Alter der Kinder, sehr langsame Esser, Kinder, die aufhören wenn andere aufstehen, etc.) entweder gemeinsam beendet oder individuell beendet (nachdem die Hände und der Mund sauber gemacht wurden - dies später gemeinsam oder teilweise selbständig).

Der Nachtisch / Nachmittagssnack erfolgt je nach Schlafens- und Abholzeiten der Kinder entweder gemeinsam oder je nach Appetit des einzelnen Kindes. Auch hier dürfen - wie beim Frühstück - im Rahmen meines Angebotes Wünsche geäußert werden, wobei ich darauf achte und liebevoll hinführe, dass eine Abwechslung zustande kommt.

 

Eingewöhnung nach dem Berliner Eingewöhnungsmodell

 

In der Regel werden ein bis ca. drei Wochen für die Eingewöh­nung benötigt.

Die Mindestzeit für die Eingewöhnung beträgt drei Tage.
Dabei gilt immer, dass jedes Kind das Tempo seiner Eingewöhnungszeit selbst bestimmt. Je nach Kind dauert eine Eingewöhnung unterschiedlich lange.

 - Auf Wunsch gibt es zur weiteren Erklärung ein separates Infoblatt!

Zusammenarbeit mit den Eltern / Erziehungs- und Bildungspartnerschaft

 

Ich möchte eine vertrauensvolle und offene Atmosphäre schaffen und die Eltern bei der Erziehung und Bildung ihres Kindes unterstützen.

Es soll eine positive Zusammenarbeit  (Kommunikation, Austausch) zum Wohle und bestmöglichen Entwicklung des Kindes entstehen. 

Grundlage wird der gemeinsam besprochene Betreuungsvertrag sein. 

Hierbei sollen Absprachen getroffen und gegenseitige Erwartungen geklärt werden.

Je nach den individuellen Bedürfnissen und Gegebenheiten erfolgen im Betreuungsalltag Tür- und Angelgespräche, Telefongespräche oder persönliche Gespräche und Entwicklungsgespräche. 

Die Schweigepflicht ist Voraussetzung für eine gegenseitige, vertrauensvolle Beziehung und Zusammenarbeit.

 

 


 

Elke Pütz - Kindertagespflege-Pütz.de | elkepuetz@web.de